Workshops

Bluestaster mit André & Pascale für alle, die gerade den Blues für sich entdecken und einige...

Weiterlesen

Super Input und viel Spaß garantiert! Für Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und erfahrenere...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop für alle, die gerade den Blues für sich entdecken und einen Einstieg...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop für alle, die gerade den Blues für sich entdecken und einen Einstieg...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop für alle, die gerade den Blues für sich entdecken und einen Einstieg...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop für alle, die gerade den Blues für sich entdecken und einen Einstieg...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop, lecker essen gehen und abends socialn :-).

Weiterlesen

Super Input und viel Spaß garantiert! Für Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und erfahrenere...

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop, lecker essen gehen und abends socialn :-).

Weiterlesen

Zwei Stunden Kompakt-Workshop, lecker essen gehen und abends socialn :-).

Weiterlesen

vergangene Workshops bis Ende 2016

Blues Workshop mit Jered Morin

Einer der unterhaltsamsten Lehrer kommt wieder nach Stuttgart. Ein Jahr ungefähr ist es her, dass Jered hier war und das hat er dieses Mal für Euch mit dabei.


Für Anfänger: ( bei Fragen zu Inhalten schreibt uns bitte einfach eine Mail)

Blues Breakaway:

Learn the 4 Methods to use that turn your dancing into an art of playful interaction with the music and your partner, for both Leads and Follows.

Ballroomin Blues:

From 1940s Lindy Hop central, the Savoy Ballroom, came a Blues that is smooth, graceful, and flowy. This is your chance to learn this style which is highly-rhythmic, expressive, and extremely popular.

Für Fortgeschrittene:

The Thrill Ain't Gone


Explore the movements of the classic Chicago sounds of the 1950 - 60's when the Blues really exploded around the United States with B.B. King and other great dance artists. The music gets a little some soulful, our lead/follow techniques get more refined and interesting, and our movements become even more thrilling!

Rhythm, Rhythm, Blue Rhythm

Think you know footwork patterns? This class is going to blow your mind AND your feet!! Creative ways to reflect the music, to add style, and to impress your partner -- from classic Blues, to New Orleans style, to Latin rhythms, this will expand your abilities and your happy feet :)

 

Der Unterricht wird jeweils in 2 Stunden aufgeteilt sein, Unkostenbeitrag für 2 Stunden: 30€

Wo:

Tanzstudio Medina

Tanzräume in der

Kleemannstrasse 6

70372 Stuttgart  (im Hinterhof der alten Tanzschule)

Wann: 12. November 2016
Check In: 10:45 Uhr

Anfänger Kurs: 11:00-13:15 Uhr mit kleiner Pause

Fortgeschrittener Kurs: 13:45-15:45 mit kleiner Pause

Um euch anzumelden reicht eine Email an uns, bitte gebt bei der Anmeldung an ob ihr führen oder folgen wollt und welchen der beiden Kurse ihr mitmachen möchtet.

 

 

Blues Workshop mit Annette und Eran

Da der Erfolg der beiden Lehrer beim Octoblues so groß war, haben wir Sie nochmal für Euch engagiert.

Es gibt einen 2 Stunden Workshop mit folgendem Thema:

 

Wait for it.... [Extended Version]

Not for the faint of heart, this class is a communication challenge for both leads and follows alike!

Creative your own organic dance adventure with your partner by learning how to give and take space, how to seamlessly redirect energy and by....wait for it...

taking lots and lots of time to enjoy any movement to its last delicious drop.

 

It requires a decent knowledge of basic blues dancing technique in various positions.

 

Level: Intermediate

 

          Anmeldung unter der Emailadresse: info[@]blueskitchenstuttgart.de 

          Bitte gebt bei der Anmeldung an ob ihr führen oder folgen möchtet, oder ob beides für Euch okay    

          ist (Switch). Unkostenbeitrag: 48€

          Maximale Teilnehmerzahl: 20

Wann:  22.10.2016 - 15.00-17.15 Uhr  mit kurzer Pause

 

Wo?:

FUSS ÜBER KOPF

RAUM FÜR YOGA

ROSENBERGSTR. 50/1
70176 STUTTGART

Bus 41: Haltestelle Rosenberg-/Johannesstraße
Bus 43: Haltestelle Rosenberg-/Seidenstraße
Straßenbahn U4 : Haltestelle Rosenberg-/Seidenstraße
Straßenbahn U2/U9 Haltestelle Schloss-/Johannesstraße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blues Workshop mit Eran Tobi

BluesKitchen bring Euch Eran Tobi nochmal nach Stuttgart und zwar schon bald.

Am 1. Oktober (http://blueskitchenstuttgart.de/de/kalender/bluestermin/calendar/2016/10/01/event/tx_cal_phpicalendar/workshop-mit-eran-tobi/)  gibt es einen 2 Stunden Workshop für alle Levels mit dem Thema:

„The flashy side of the blues – playful and fun movements for everybody“

Für alle Octoblueser muss ich Eran ja nicht vorstellen, für Neu-Interessierte hier ein bisschen was über Ihn:

„Eran holds several titles in Lindy Hop, Balboa and Blues from events like the International Lindy Hop Championships, Lindy On The Rocks, Berlin Blues Explosion, Camp Hollywood and the European Swing Dance Championships, and has been performing with some of the hottest swing and Dixieland bands in Israel.

Eran strongly believes that great partnered dancing comes from great body movement; his classes will help you find that magic when you and your partner move as one to the music.  In class Eran will show you how to use everyday life experiences to easily master complex dance movements, and you’ll find out that behind his soft smile there is a tough teacher who won't stop until you feel you got it.“

 

Anmelden könnt ihr Euch unter: info(at)blueskitchenstuttgart.de, Unkostenbeitrag: 35 €

Bitte gebt bei der Anmeldung an, welche Rolle ihr tanzen möchtet: Lead, Follow oder Switch.

Auch wenn du gerade erst angefangen hast mit Blues kannst du dich für den Workshop anmelden.

Blues-Workshop mit Catherine Palmier

Hier gibt's alle Anmeldedetails:

Wir werden in Medinas Tanzschule sein.  http://www.tanzstudio-medina.de/wb/pages/de/startseite.php

Der Stundenplan für beide Tage sieht so aus: 

12.März

10:30 -11:00 Uhr Check In

11:00 - 13:00 Uhr Unterricht

13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 - 16:00 Uhr Unterricht

20:30 Uhr Party mit Linda Kyei und Joscha Brettschneider

 

13. März

11:00 Uhr Check In

11:30 Uhr - 13:30 Uhr Unterricht

13:30 Uhr - 14:30 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr - 16:30 Uhr Unterricht

Was ihr lernen werdet? Die Beschreibung ist auf Englisch, wenn ihr Fragen dazu habt bitte einfach eine Email an uns schreiben.

Stage 1: Warm up/body awareness focused on pelvis, spine, footwork, and arms. The warm up/body awareness will prepare the body to dance with ease, fluidity, and allows each dancer to find or improve body alignment.

Stage 2 enters into African dance feel, rhythm, groove, and concept with African percussion.

Stage 3: Afro‐Jazz and Roots will allow you to find and express the African essence and fundamentals in your Jazz dance, Blues and Lindy Hop.

Stage 4: Will be a guided creative process to  recorded music that allow each participants to explore and find individual and authentic dance and movements that represent them and give the power to express what one want or is. 

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: nur 120 Euro! Ein Tag: 64€

Dafür bekommt ihr 8 Stunden mit der wundervollen Tänzerin und sehr charmanten Lehrerin Catherine Palmier. Wer Sie schon kennt ist bereits überzeugt – für alle anderen, die Gelegenheit sich selbst zu überzeugen. Sie unterrichtet viel über intuitives Lernen und verfügt auch über ein fundiertes analytisches Wissen. Sie kann sehr gut erklären und hat dabei ein feines Gespür sowohl für jede/n Einzelne/n als auch für die Dynamik der Gruppe.

Damit ein angenehmes Lernen für alle möglich ist, sind die Plätze auf 25 Teilnehmer beschränkt. Wer sich zuerst anmeldet ist dabei. Anmeldung per Email an info[at]blueskitchenstuttgart.de

Workshop mit Laura Stahl aus Heidelberg

Im Januar geht es wieder los mit einem Workshop. Diesmal unterrichtet von Laura Stahl. Sie tanzt schon seit sie 4 Jahre alt ist und ist auf internationalen Workshops gebucht. Ihre Kurse zeichnen aus, dass sie sehr genau mit ihren Schülern arbeitet. Lust bekommen? Dann kommt hier der Stundenplan für den 16. Januar 2016.

Ort: Studio32
Weissenburgstr. 32
70180 Stuttgart

10:45 Uhr Check In

11:00 Uhr Dance every step: This class is all about how to dance your own body with control, attitude and confidence and how to best invite your partner to join the conversation.

12.30-13.45 Uhr Turns, turns, turns: We'll explore travelling turns - stability and balance for turning technique; how, when and where to finish the move; and how followers can suggest to their leaders to alter the turn in timing or direction. 

14.00-15.30 You own it!: Let's take a couple of simple moves and make them fancy! Working with your partner you can create something new - a great way to expand your repertoire of moves!

Der letzte Kurs wird hauptsächlich in Close/Embrace unterrichtet.

Unkostenbeitrag für 4h Unterricht: 56.-€

Da die Kurse aufeinander aufbauen ist es nicht möglich einzelne Stunden zu buchen.

Du willst dabei sein? Einfach eine Email an Info[at]blueskitchenstuttgart.de

Lass uns wissen welche Rolle du tanzen möchtest, fertig! Wir freuen uns auf Dich.

Dein Blueskitchen Team

     

Mini Workshop mit Annette Kühnle

Annette Kühnle wird uns am Sonntag den 6.Dezember,von 15 Uhr bis 17 Uhr den Gospel- Blues näher bringen. Wir lernen etwas über die Musik und wie man sich dazu bewegen kann. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen also wenn ihr dabei sein wollt gleich eine Email an uns schicken. Unkostenbeitrag: 20 Euro pro Person

Mini Workshop mit Annette - Jazzy Blues am 18.10.15

Jazzy Blues
Learn how to move your body in a fluid manner yet with conviction and the necessary amount of control, all while being relaxed enough to morph into different body shapes and express the many layers, instruments and dynamics of jazzy blues. Sounds like a handful? It is! Especially when you partner up with someone else on top of it all. But once the next beautiful, jazzy blues tune comes around you’ll be the one jumping up from your seat to become the most expressive member of the orchestra!

Immer noch keine Ahnung was Du Dir unter jazzy Blues vorstellen kannst? Hier ist schonmal die Musik dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=Lq5hzyW6XBY

 

Sonntag 18.5.15

2h Jazzy Blues mit Annette Kühnle.

Beginn 15 Uhr

Unkostenbeitrag 20€

 

Diesmal auf der Farm (Anfahrtsbeschreibung/Adresse bei Anmeldung).

Anmeldungen mit Rolle (Lead/Follow/"Ich-bin da flexibel") an info(at)blueskitchenstuttgart.de

 

Wir freuen uns auf euch!

Solobluesworkshop mit Ksenia Parkhatskaya

Die derzeitige Königin des Solotanzes und weltweit bekannte Choreographin Ksenia Perkhatskaya kommt nach Stuttgart und unterrichtet für euch ganze 5 Stunden Soloblues.

Wer sie schon einmal tanzen gesehen hat, den wird jetzt nichts mehr von der Anmeldung abhalten können. Wer sie noch entdecken muss:

1. Performance with Blues Momentum Band, Berlin
youtube.com/<wbr />watch?v=-iENcoY4xD4

2. Performance at ESDC, Four Women
youtube.com/<wbr />watch?v=dUkt_mDLQOc

Weitere Informationen zu Ksenia gibt es unter kseniaparkhatskaya.com.

Check in 10.30 Uhr
Beginn 11.00 Uhr
4 Klassen a 1 h 15 min, die aufeinander aufbauen (dazwischen ca. 15 min Pause)
Ende ca. 16.15 Uhr

Kursinhalt:

Solo Blues Movement class with Ksenia is a beautiful research of our bodies in the waters of blues music. Is it rag, powerful, accentuated screaming BB King blues or smooth as honey weeping Billy Holiday Blues, or vague and strong Tom Waits blues we, our bodies can react and absorb the music in it's own special sensitive way.
The class is a lot about fundamentals of movement language - the travelling groove, textures of our bodies (soft, thick, explosive, fluid), connection in the body parts, etc. Its a creative class for we will have a playground to extract the individual together will absorbing some new forms and steps.
The class will develop itself together with us. So stay tuned to the stream of energy and blues :)


Um etwas von dem Kurs mitzunehmen, solltest Du schon Solotanzerfahrung haben. Für Solobeginner eignet sich der Kurs nicht.

Unkostenbeitrag:
Schüler/Studenten:   70 €
Normalverdienende: 75 €
Blues-Paten, die Geringverdienende unterstützen wollen: 80 €

Zur Anmeldung einfach eine email an info@blueskitchenstuttgart<wbr />.de schicken.

Wir freuen uns auf euch und einen sagenhaften Workshop mit Ksenia.

Euer BluesKitchen Team

Bluesworkshop mit Annette Kühnle und Jae Wilson

Annette Kühnle aus Heidelberg wird wieder für uns unterrichten zusammen mit Jae Wilson aus Bristol. Beide haben schon beim Blossom Blues in Zürich die Teilnehmer begeistert.
Ab jetzt könnt ihr Euch anmelden und so sieht der Stundenplan aus.

Samstag 11. Juli 2015 – Tanzschule Medina

11:30 Uhr Check In
12.00- 13.30 Uhr Fundamentals & Vocabulary A
13.45- 15.15 Uhr Fundamentals & Vocabulary B


Party 20.30 Uhr im Cafe Stella

Fundamentals & Vocab
Ever tried to learn a new language? Whether the art of bluesy body language is newer to us or whether we’ve already put in countless hours of practice, something we can always refine both as veterans and newbies alike are the fundamentals and the esthetic of our own body movement.
In these three hours we’ll also fit in lots of new dance vocabulary so that we can effortlessly communicate with our partners whether we’re in close embrace or more open positions.
Season it all with steady flow, dynamic redirections, classic blues movements and sweet turns, and you’re ready to master a wonderful bluesy chat with anyone in the room!

Sonntag 12.Juli 2015 – Tanzschule Medina

12:30 Uhr Check In
13:00 – 14.00 Uhr Close Embrace Sundae with a Cherry on Top A
14:10 – 15:10 Uhr Close Embrace Sundae with a Cherry on Top B
15:20 – 16:20 Uhr Fast Party Blues


Close Embrace Sundae with a Cherry on Top
Let’s take our close embrace fundamentals up a notch and introduce relaxed contra-body movement, powerful suspensions and a fancy dip or two! Learn how to morph your body into any shape for a dance with that perfect connection - and a cherry on top.

Fast Party Blues
So you love raw, hard-hitting party blues with some serious Oomph but don't quite know how to match your body movement to the music? Fear not, in this class we’ll get the blues low down ‘n gritty! We’ll cover lots of fast blues vocabulary, season it with transition ideas, add some communication technique and twist like we did last summer. Make it all your own, great blues party from head to toe!

Unkostenbeitrag pro Person pro Tag: 56.-€
Beide Tage buchen und nur 105.-€ bezahlen.

Beide Tage sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Besonders am Samstag ist keine Blueserfahrung nötig. Bei Fragen zu den Kursbeschreibungen oder Unsicherheiten, ob du daran teilnehmen kannst, schick uns einfach eine Email.
Anmelden kannst du dich unter info[at]blueskitchenstuttg<wbr />art.de – bitte gib bei deiner Anmeldung an ob du als Leader/Follower oder Switch teilnehmen möchtest. Und auch ob du gehostet werden möchtest. Wir freuen uns auf einen nächsten tollen Workshop mit Euch.

Euer BluesKitchen-Team

Bluesworkshop mit Craig Thomson (Schottland) am 25./26. April 2015

Manche werden ihn vom Octoblues in Heidelberg kennen: Craig Thomson kommt nach Stuttgart mit viel Blues im Gepäck. Ein fantastischer Lehrer, den keiner verpassen sollte (und wer ihn kennt, nicht verpassen möchte).

Folgende Klassen haben wir im Angebot:

Samstag 25. April 2015

Beginner/Improver Level

11.30 Check In

 

12:00 a) Badass Basics (1h15)
Alles was Du brauchst, um Dich auf die Tanzfläche wagen zu können: Die bequeme
enge Tanzhaltung, den lockeren Jook-Joint-Stil und die offene Haltung,
in der Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. All das und noch viel mehr!

 

13.30 b) Gegensätze (1 h 15)
Einfache Möglichkeiten, Deinen Tanzstil zu würzen: Ausladend oder reduziert,
aufragend oder fast am Boden, sexy oder anständig. Es gibt keine Grenzen!

 

15.00 c) Goldlöckchen – na wer kennt das Märchen? ( 1 h)
zuviel, zuwenig oder genau richtig – und das immer!


19.30 Uhr Einlass

20. 00 Uhr Party mit live Musik von Lindy Kyei& friends

Sonntag 26. April 2015

Improver/ Advanced Level

 

12.50 Uhr Check In

13.00 d) Ballroom- und Jook-Joint-Stil (1,15 h)
(Musikalität und neue Schritte)
Du kannst die "großartigen Grundschritte" schon und möchtest Deinen
Tanzstil um ein paar Finessen erweitern? Dann bist Du hier richtig! In
diesem Musikalitätskurs beschäftigen wir uns mit verschiedenen
Stilrichtungen des Blues und den jeweils passenden tänzerischen Ausdrucksformen.

 

14.30 e) (H)armlos führen (1,15h)
Du brauchst die Arme nicht - wirklich nicht! Craig erklärt Dir wieso und warum. Der Schwerpunkt liegt bei den Leadern, aber auch die Follower haben reichlich Gelegenheit, ihre Connection zu verbessern.

 

16.00 f) Solo- und Jook-Joint-Schritte (1h)
Fast alle Bewegungen die Du allein machen kannst, klappen auch mit einem Partner. In diesem Kurs lernst du sie auch ordentlich zu tanzen.

Unkostenbeitrag

Samstag

a: 22,50
b: 22,50
c: 18
Alle 3 Kurse zusammen: 58€

Sonntag

d: 22,5
e: 22,5
f: 18
Alle 3 Kurse zusammen: 58€


Beide Tage zusammen buchen, nur unschlagbare 105 Euro zahlen und mit ganz viel Spaß unglaublich viel lernen.

Bitte gib bei deiner Registrierung mit an ob du als Leader, Follower oder Switch mitmachst. Wir freuen uns auf deine Email unter: info[at]blueskitchenstuttgart.de




Bluestanzparty mit Livemusik von Linda Kyei & Friends am 25. April

Foto von Daniela Reske
www.danielareske.de

Es ist wieder so weit: Die nächste große Bluestanzparty in Stuttgart! Mit Linda Kyei & Friends erwartet euch Stuttgarts Geheimtipp. Lasst euch von der charismatischen Linda verzaubern und von den Rhythmen der Band zum Tanzen mitreißen.

Zwischen den Sets wird uns wie gewohnt einer der DJs mit verschiedener Bluesmusik unterhalten.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit euch.

 

 

Party mit Livemusik von Rufus Herbertson und Dj Jean am 17. Januar 2015, 20.30 Uhr

Foto: Nicolae Vatra

Üben was wir im Workshop gelernt haben oder einfach nur vorbeikommen zu einer Party mit gutem
Delta- und Countryblues der 20er, 30er und 40er gespielt von Rufus Herbertson 

www.facebook.com/<wbr />rufusherbertson


Zusätzlich wird uns auch wieder DJ Jean Bartolome mit ihrem tollen Set begeistern!

Wir freuen uns auf einen tollen Abend, kommt vorbei und tanzt mit im Cafe Heller, Herzogstr.4 in Stuttgart West. Unkostenbeitrag: 4.-€

Workshop mit Annette Kühnle (Ausverkauft!)

Die zauberhafte Annette Kühnle aus Heidelberg unterrichtet bei uns Solo Blues,Basics/Connection Musicality und Moves in der Close embrace Haltung.
Wer Sie noch nicht kennt sollte diese Möglichkeit nutzen, sie ist eine sehr gute Lehrerin die internationales Ansehen genießt und daher auch viel unterwegs ist. 
Wer sich ein eigenes Bild machen möchte, kann das hier tun:
www.annettedances.com/

Die Kursinhalte folgen unten auf Englisch, bei Fragen einfach uns anschreiben. Die Kurse dauern im Schnitt 1h, sind absolut für Anfänger geeignet und können einzeln sowie als Paket (all 4 Stunden) gebucht werden. 
Starten werden wir mit dem Checkin um 12 Uhr und ab 12.30 Uhr geht's dann los.

Eure Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter:

info(at)blueskitchenstuttgart.de


Bitte bei der Anmeldung angeben ob ihr als Follower oder Leader teilnehmen wollt.

 

Kursinhalte:

Spice Up Your Blues! (Soloblues 45 min)
Get to know the core movements and body isolations of vintage Solo Blues and Jazz! This will give you a whole new bag of spices to use while improving your body awareness, posture and balance – all while being more musical overall. And if you can do it by yourself, you can do it with a partner!

Smooth, Smoother, Molasses ( Basics/Connection 1h 15 min)
Blues dancing really allows us to open up as individuals and within a partnership. But how do we express ourselves without derailing our partner? In this class we’re going to tackle some of the essential concepts in blues dancing like grounded movement and continuous flow, and work them hard within the partnership, focusing on building and re-directing momentum in a way that creates opportunities for expression. Expect to drill your pass-bys, send-outs and moves yet to be named that will give both leads and follows the tools to squeeze every last drop of goodness out of your blues.

The Three Cs (Moves in Close/embrace 1h)
An essential part of blues dancing is dancing in close embrace. So let’s take our blues to the ballroom and work on core engagement, confidence and commitment in order to create energetic and seamlessly smooth connection! With the three Cs tucked away in your bag of tricks you’ll be able to pull off some great feeling, crowd pleasing dips and tricks that will put a cherry (and maybe some crushed nuts) on top of your ballroomin’ blues Sundae!

Blues Musicality for all levels (Musicality 1h)
In this class we open our ears and throw ourselves into the structure of the blues. We’ll explore the underlying framework and call & response dynamics that are pervasive in blues music and incorporate them into our dance. Emphasizing on individual dancemanship in partner communication you’ll find whole new levels of inspiration in the music at the same time as making the DJs and musicians that play for you reach even deeper.